Corporate Design aus Dorsten:  Geben Sie Ihrem Unternehmen ein unverwechselbares Gesicht!

Das englische Wort Corporate Design heisst wörtlich übersetzt Unternehmens-Erscheinungsbild. Corporate Design bezeichnet das einheitliche visuelle Erscheinungsbild eines Unternehmens mit stets wiederkehrenden Gestaltungs-Elementen wie Logo, Hausschriften, Hausfarben und manchmal auch Schmuckelementen, die eine einwandreie Wiedererkennung beim Betrachter gewährleisten sollen. Gleichzeitig grenzt das Corporate Design das Unternehmen von den Wettbewerbern ab und macht das Unternehmen als „Marke“ erkennbar. Corporate Design wird gerne mit Corporate Identity verwechselt. Corporate Identity (CI) bezeichnet das Selbstbild eines Unternehmens, steht also für dessen Werte und Ziele. Das Corporate Design ist als visuelles Erscheinungsbild des Unternehmens also nur ein Teilbereich der Corporate Identity.

Das Corporate Design einer Firma oder einer Marke ist für den Markterfolg von großer Bedeutung. Ein gelungenes Corporate Design hat eine hohe Wiedererkennung und macht die Werte, für die das Unternehmen steht, beim Verbraucher erkennbar - im Idealfall unverwechselbar und sympathisch. Wie die Werbung selbst, so bedient sich das Corporate Design der Wiederholung. Immer wieder aufs Neue werden Logo, Slogan, Hauschriften, Farben wiederholt. Zusammen mit neuen Bild-Elementen, die das Ganze spannend und emotional erlebbar machen, formt sich so beim Kunden ein rundes Bild des Unternehmens, das heute „Image“ genannt wird. Ein gutes Image ist das Ziel jeder Markenentwicklung (Branding). Die einzelnen Schritte bei der Entwicklung eines umfangreichen Corporate Designs zeigen wir an unserem Beispiel auf.



Teil  1  -  Grundlagen des Corporate Designs
Als der Spezialist für Corporate Design in Dorsten zeigen wir, wie ein Corporate Design entsteht:



Logo-Entwicklung

Das Wort Logo stammt aus dem Griechischen und bezeichnet ein grafisch gestaltetes Zeichen als Kennzeichen eines Unternehmens. Das Logo ist das wichtigste Element innerhalb eines visuellen Erscheinungsbildes (Corporate Design) und wird in allen Kommunikationsmitteln und Medien verwendet. Bekannte Logos und die entsprechenden Marken mit Ihrem positiven Image habe einen extrem hohen finanziellen Wert: Google und Apple haben einen Markenwert von jeweils mehr als 200 Milliarden US-Dollar!  In Deutschland können Logos beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) als Schutzmarke angemeldet werden. Man unterscheidet dabei zwischen Wortmarke und Bildmarke. Wortbildmarke nennt man die Kombination aus Wortmarke und Bildmarke. Unser Logo ist dementsprechend als Wortbildmarke eingetragen.


Hausfarben / Farbwelten

Als Hausfarben bezeichnet man die einheitlichen Farben, die innerhalb eines Corporate Designs verwendet werden. Ein Teil der Farben greift die Logofarben auf, andere werden bewusst als Kontrast dazu ausgwählt. Farben haben Einfluss auf unsere Wahrnehmung und können als angenehm, beruhigend oder als anregend empfunden werden. Die Farbstimmung eines Corprate Design ist also von großer Bedeutung. Gleichzeitig dienen die Hausfarben der Wiedererekennung.  Die Hausfarben werden daher nicht nur in den Printmedien verwendet, sondern auch auf Schildern, Fahrzeugen, bei der Gebäudegestaltung im Innen- und Außenbereich sowei in der Onlinewerbung und auch in der Fernsehwerbung. Starke Marken werden bereits aufgrund Ihrer Farbstellung erkannt: Beispielsweise Rot-Weiss für Coca-Cola oder Magenta für die Telekom.


Hausschriften / Typographie

Als Hausschriften bezeichnet man die immer gleichen Schrift-Typen, die innerhalb eines Corporate Designs verwendet werden. Es gibt tausende Schriften für unterschiedliche Zwecke. Ein Designer wählt die Schrift aus, die am besten zum Unternehmen oder der Marke passt. Häufig wird dabei eine Schriftfamilie verwendet. Dies ist eine Sammlung von Schriftschnitten, die auf gleichen Grundformen aufbauen, aber unterschiedliche Strichstärken haben. Unterschiedliche Schriftschnitte werden verwendet, um Texte optisch besser zu gliedern. Für Überschriften werden häufig fette Schriftschnitte verwendet und für die Haupttexte normale Schnitte, gleichzeitig variieren auch die Schriftgrößen. Es gibt oft zusätzliche Schriftschnitte, z.B. für Bildunterschriften. Schriftfamilien werden von  Schriftgestaltern (Typographen) entwerfen.



Teil 2  -  Aussendarstellung im Corporate Design
Als Corporate Design Spezialist in Dorsten zeigen wir, wie ein Corporate Design in der Praxis aussieht:



Geschäftspapiere

Auch im Internetzeitalter sind Geschäftspapiere innerhalb eines Corporate Designs wichtig. Der Standard sind Briefbogen und Visitenkarten sowie der dazugehörige Firmen-Stempel. Manchmal kommen spezielle Rechnungsbögen oder Umschläge in verschiedenen Formaten hinzu. Obwohl es keine gesetzlichen Vorschriften zur farblichen Gestaltung von Briefpapieren und Visitenkarten gibt, werden diese fast immer mehrfarbig gestaltet, um auf den ersten Blick erkennbar zu sein. Professionelle Unterlagen vermitteln dem Kunden, dass auch Ihre fachliche Leistung einwandfrei ist!


Fahrzeugbeschriftung • Schilder • etc.

Ihre Firmenfahrzeuge sind den oft den ganzen Tag unterwegs und damit die beste Werbung für Ihr Unternehmen. Grossflächige Logos und Ihre Standortangabe erhöhen die Bekanntheit Ihres Unternehmens und eine Leistungsbeschreibung zeigt potentiellen Kunden sofort, ob Sie liefern können, was gesucht wird. Ihre Domain zeigt dem Kunden, wo er mehr Informationen findet. Und das Beste ist: Ist die Fahrzeugbeklebung erst mal angebracht, leistet sie jahrelang gute Dienste - ohne Folgekosten! Das Gleiche gilt natürlich für Firmenschilder aller Art - mit und ohne Beleuchtung.


Broschüren / Prospekte

Broschüren und Prospekte sind auch heute noch eine Selbstverständlichkeit im Geschäftsalltag. Imagebroschüren und Produktbroschüren stellen Ihre Firma, Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistungen ins rechte Licht. Ganz in dem Sinne: „Was Du schwarz auf weiss besitzt, kannst Du getrost nach Hause tragen!“ Der Kunde kann Notizen darauf machen, später die Produkte zuhause studieren oder mit dem Partner darüber sprechen. Es ist kein Zufall, dass gerade die Autohersteller kunstvoll gestaltete Broschüren - fast schon Bildbände - im Verkaufsraum an den potentiellen Kunden aushändigen.



Teil 3 - Aussenwerbung im Corporate Design
Als der Spezialist für Corporate Design in Dorsten zeigen wir, wie ein Corporate Design in der Werbung funktioniert:

Z
Anzeigenwerbung
Z
Anzeigen in Zeitungen und Zeitschriften sind auch heute noch sinnvoll, wenn Sie so Ihre Zielgruppe erreichen. Gerade ältere, oft zahlungskräftige Kunden werden online meistens nicht erreicht. Mit Anzeigen in Fachzeitschriften erreichen Sie sowohl Endverbraucher als auch Fachleute, die gezielt Informationen zu neuen Produkten suchen. Mit lokalen Stellenanzeigen erreichen Sie neue Mitarbeiter und Ausszubildende. Zeitungen und Zeitschriften folgen dem Trend und koppeln Ihre Printprodukte häufig mit Online-Ausgaben der Medien.

Z
Großflächenwerbung / Plakate
Z
Die älteste Großflächenwerbung in Deutschland ist die Litfaßsäule, die in Großstädten noch heute zu finden ist. Die bekannteste Großflächenwerbung ist das Großflächenplakat, das auch in Dorsten unter Brücken und auf Fassaden zu finden ist. Großflächenplakate gibt es heute auch in elektronischer Form, wo verschiedene Werbebotschaften abwechselnd gezeigt werden. Hier erzeugt der Wechsel zusätzliche Aufmerksamkeit. In den Metropolen gibt es noch das Citylight-Plakat, das an Bushaltestellen und Straßenbahnen zu finden ist.


Website & Online-Werbung
Z
Im Internet muss ein Unternehmen sofort erkennbar sein. Ihr Firmenlogo sollte daher im Kopfbereich prominent platziert sein und die Gestaltung an Ihre Hausfarben und Ihre Markenwelt angelehnt sein.  Ihre Kunden erwarten zu Recht, dass Ihre Webseite für Smartphones & Tablets optimiert ist. Responsive Design verbessert Ihre Sichtbarkeit bei Suchmaschinen wie Google. Was nützt die schönste Website, wenn sie nicht gefunden wird? Wir betreuen wir Ihr Unternehmen in den sozialen Medien: Bei Facebook, Twitter, Linkedin und Co.!



Warum Corporate Design von Knapp. Konzeption & Art Direction?

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in namhaften Werbe- und Designagenturen und Abschlüssen als Diplom-Designer für visuelle Kommunikation entwickeln wir für Sie gekonnt
das ausgereifte Corporate Design, das bei Ihren Kunden bestens ankommt. Wir stehen für erstklassige Kreation, Top-Design und die handwerklich einwandfreie Realisierung Ihrer Wünsche.
Wir beraten fair.  Ein Beratungsgespräch und unser Angebot ist für Sie kostenlos.



Wir machen auch gute Werbung!  Was haben wir für andere Kunden realisiert?
Schauen Sie selbst - Ihre Meinung zählt!

Corporate Design, Visuelles Erscheinungsbild, Unternehmensdarstellung, Geschäftsaustattung - das schöne Kind hat viele Namen und jeder Kunde hat ein anderes Wort dafür.  In diesem Fall haben wir uns für das englische Wort Corporate Design entschieden, das unter Designern geläufig ist. Lieber benutzen wir die deutsche Sprache, weil wir kein Freund von englischen Begriffen sind, wenn es dafür gute deutsche Wörter gibt.  Dann können uns auch Menschen verstehen, die nicht perfekt Englisch sprechen und keine Fachleute sind, was uns sehr wichtig ist.

Als Werbeprofis mit langjähriger Erfahrung wissen wir natürlich, das Englisch bei jüngeren Zielgruppen häufig als stylischer und moderner wahrgenommen wird. Allerdings wissen wir auch, daß auf diese Weise gerne alter Wein in neuen Schläuchen verkauft wird - und lachen heimlich darüber, obwohl wir wahrscheinlich besser Englisch sprechen als die meisten Jugendlichen. Wichtig bei unserer Arbeit ist aber nicht, was wir wollen, sondern was Ihre Zielgruppe will. Am Ende entscheidet stets der Kunde - also Sie!  Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.